Räuchern

Mehr
3 Jahre 5 Monate her - 3 Jahre 5 Monate her #14013 von burschiab
burschiab antwortete auf Räuchern
Sogenanntes Wikingersalz, oder Rauchsalz habe ich auch schon mal gemacht. Ist auch mal was interessantes. Auf alle Fälle kostet das ein Schweinegeld, wenn du es kaufst.

Gruß Sigi


Und wenn du denkst es beißt nix mehr, kommt irgendwo ein Fischlein her :-)
Letzte Änderung: 3 Jahre 5 Monate her von burschiab.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 5 Monate her #14014 von Steff-Peff
Steff-Peff antwortete auf Räuchern
Wikingersalz ... das Zeug hat also sogar nen Namen :-)

Loddar würde sagen "again what learned"
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her - 3 Jahre 4 Monate her #14026 von Peter61
Peter61 antwortete auf Räuchern
Habe gerade Wallerschinken im Kaltrauch und etwas trouble mit dem Abbrennen des Sägemehls gehabt. Ging immer wieder aus.
Sägemehl auf einem Blech mit Löchern, flach verteilt auf einer Seite angebrannt. Abluftklappe oben war zu.
Ich hab im Inet gesucht und bin auf einen gut funktionierenden genialen Trick gestoßen.
Ein Tonblumentopf zu verwenden. In der Mitte wo das Loch ist kommt ein Stock rein mit ca 2 cm durchmesser. Dann Sägemehl rein und fest andrücken. Vorsichtig den Stock raus ziehen und von unten das Loch mit einem Bunsenbrenner befeuern, bis in dem Loch etwas Glut vorhanden ist. Dann im Räucherofen rein und oben etwas für Abluft auf und siehe da es funktioniert gut. Jetzt brennt der Rauch. Einfach und simpel der Trick.

Angeln - die coolste Sache der Welt
Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Monate her von Peter61.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jazzman, Flix, burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #14027 von burschiab
burschiab antwortete auf Räuchern
Hallo Peter
Es könnte daran gelegen haben, daß dein Räuchermehl zu lose auf dem Blech gelegen hat. Ansonsten mal so probieren, wie Stefan es macht. Am Anfang ein kleines Stückchen Holzkohle rein und mit dem Bunzenbrenner zum glühen bringen.

Gruß Sigi


Und wenn du denkst es beißt nix mehr, kommt irgendwo ein Fischlein her :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Flix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #14028 von Steff-Peff
Steff-Peff antwortete auf Räuchern
Kleine Ergänzung. Kohle zum Glühen bringen und dann in eine Kuhle im Sparbrand legen. Evtl. noch ein wenig loses Sägemehl drauf geben.
Ist bei mir noch nie ausgegangen und hat immer problemlos gestartet.





Folgende Benutzer bedankten sich: Flix, burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her - 3 Jahre 4 Monate her #14029 von Peter61
Peter61 antwortete auf Räuchern
So einen Sparbrand muss ich mir auch mal besorgen.
Zum einen wegen der Temperatur beim Kaltrauch. Zudem brennt der länger und es kommt ja beim Kaltrauch nicht darauf an wie stark das ganze qualmt, sondern auf die Länge.

Der Tipp aus dem Inet mitt dem Blumentopf funktioniert. Da es von der Mitte aus anfängt zu brennen, halt nicht lange. Und auch das Andrücken des Sägemehls ist wichtig!
Hast Du Deinen Sparbrand selbst gebastelt?

Übrigens Wallerschinken - einfach lecker!

Angeln - die coolste Sache der Welt
Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Monate her von Peter61.
Folgende Benutzer bedankten sich: burschiab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Peter61Dirk_FFMFokilaSimone
Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden
beamy-demonic